QuickLock Sanierung

Zur Behebung von Fehlstellen, Undichtigkeiten, Wurzeleinwüchsen, undichten Muffen oder zum dauerhaften Verschließen von Seitenzuläufen, bieten wir Edelstahlmanschetten nach dem System Quick-Lock an.

Das System ist geeignet für Hauptkanäle von DN 200 bis 1400 mm und verfügt über eine DIBt-Zulassung (Z-42.3-374).

Die Quick-Lock Edelstahlmanschette ist enger gerollt als das zu sanierende Rohr. Umgeben ist die Manschette von einer angefertigten Kompressions-Dichtung.

Zwei in die Edelstahlmanschette integrierte Getriebemechanismen lassen die Manschette durch das Aufweiten mit einem Quick-Lock Versetzpacker auflaufen und verhindern nach Aufbringen der optimalen Kompressiondruck durch einen Sperrmechanismus.

Der Versetzpacker wird über ein TV- oder Robotersystem an der Schadstelle positioniert.

Die eingesetzten Werkstoffe – namentlich V4A Edelstahl und EPDM Gummi – haben sich seit Jahren im Rohrleitungssystemen bewährt.

Vor der Sanierung

Nach der Sanierung